On 25. and 26. April 2015 we hosted our first food workshop. We were thinking about that for a very long time since we get lots of messages asking for our techniques, light, styling, and our modus operandi. These questions are hard to answer via email. Most of it is feeling, and a lot of factors combine to our imagery. Because we are into photography since 10 years and are, on top of that, trained photographers, taking photographs is the smallest part and works completely on intuition. That’s why a main focus was on food styling and set construction. Soon we realized that we could not get through our program in one day but need a whole workshop weekend.
We started our CLASSROOM with food styling. We always begin with the selection of requisites, under- and background, and the tableware. We talked about how we collect these special items, what we think is important, how we combine them, and how to do little items yourself easily and cheap to set up your own photosets. Also, we explained how good and natural ingredients build the base for new recipes, cooked together, and gave tips and tricks on food styling. We really could rage ourselves out in the wonderful atmosphere of the Fabrik23, and could include all the wonderful details of the inspiring surroundings in our photos. The second day, the Sunday, was all about photo technique, the right light and how you can model it. Beside all the theory we also thought practice to be very important. This way, the participants could implement what they learned before. At the end of the workshop, we gave an introduction on photo editing.

Let’s move from the facts to the emotions of this weekend. As said before, it was our first workshop, and, how could it be different, we were pretty nervous. We had no idea at all what the participants would be expecting from us and how well we could put our thoughts in words.
However, the first warm hugs eliminated our doubts and fears. It was nice to see known faces, to meet people you only knew online before, or to meet completely new ones. It is an indescribable feeling to see all the curious faces from all over Germany, from Austria, Switzerland, and even deepest Norway, to learn from us. The group was so in chime, instead of cooking and taking photos a weekend together we could imagine a whole week. The wonderful part of this great exchange was that everyone learned from the other, and we, too, went home enthusiastically and our heads full of ideas. We still digest all the new impressions, and work on internalizing them and to let something new grow out of it.
We would like to thank all the people whole heartedly who made the long way to listen to our words and to drill us with questions. It was great to meet all of you and see, how the feelings we want to transport with our photos reach and connect with others. Thank you Birgit, Mia, Lilli, Susanne, Lena, Madhavi, Sandra, Sabine und Walter, Andrea, Torsten und Lars, Yvonne, Maria, Simone, Jennifer, Marc, Tom und Daniel. We took you all into our hearts and really enjoyed the two days with you. Thank you for your openness, the encouraging winks, your ideas and thoughts and the touching words that reached us after the workshop. Thank you Sabine & Walter and Torsten for the nice reports about our weekend!

27 Comments

    • Lieber Torsten, für uns war es am schönsten endlich einmal die Gesichter hinter den vielen lieben Kommentaren in unserem Blog zu sehen. Wir hatten das Gefühl einige Leute schon zu kennen, obwohl wir sie das erste Mal gesehen haben. Besonders haben wir uns über euer direktes Feedback gefreut und werden es zu Herzen nehmen. (Besonders den persönlichen Teil ;) ) Liebe Grüße, Susann

  • Ich zähle jetzt nicht mehr mit, wie oft ich mir diesen Film schon angeschaut habe. Es war so inspirierend und motivierend, diese schönen 2 Tage mit euch zu genießen. Die werden wir noch ewig in Erinnerung behalten und haben uns mit jeder Menge Energie und Lust auf viel Neues versorgt. Danke. Für alles. <3 <3 <3

    • Liebe Sabine, ich kann nicht oft genug sagen, wie sehr ich mich über euer Kommen gefreut habe. Vielen lieben Dank für die tollen Tage <3

  • Wow! Das ist ein unfassbar sinnlich-schönes Video, das einem erlaubt sich zu verzeihen, nicht selbst dabei gewesen zu sein. Tolles Licht, tolle Stimmung, tolles Essen! beeindruckend!

    Alles Liebe,
    Lina

    • Liebe Lina, schön, dass es dir so gut gefällt! Für uns war der Workshop eine tolle Erfahrung und in der Fabrik23 etwas zu machen ist sowieso immer schön :) Mal sehen, was uns als nächstes einfällst hihi.

  • Wunderschöne Bilder!! Klasse Video!!
    Und vor allem hoffe ich, dass dies nicht euer letzter Workshop war. Denn gerne wäre ich auch dabei gewesen, konnte an dem Wochenende aber aus persönlichen Gründen nicht.
    Herzliche Grüße, Eva

    • Liebe Eva, freut uns das zu lesen! Das Wochenende war so toll, dass wir es auf jeden Fall wiederholen müssen! Allerdings geht bei uns jetzt erst einmal die Hochzeitssaison los, sodass wir komplett eingespannt sind und in den nächsten Monaten nicht dazu kommen werden. Aber der letzte wird es ganz sicher nicht gewesen sein. Wir würden uns freuen, dich beim nächsten Workshop auch einmal kennen zu lernen! Liebe Grüße, Susann

    • Liebe Susann,
      dann habe ich ja jetzt schon was zum drauf freuen :)) Und vorher wünsche ich euch noch eine sehr schöne und erfolgreiche Hochzeitssaison!
      Liebe Grüße, Eva

  • Liebe Krautköpfe,
    könnt ihr mir verraten, was für ein schönes Lied das ebensoschöne Video unterlegt? Die Sonne scheint durch das Fenster auf den Schreib- und Arbeitsplatz und die sanften Klänge versüßen das Tippen. Wären die Klänge doch nur in Gänze zu vernehmen.
    Liebste Grüße, mit saftigem Dank.
    Philippa

  • Ohhh wie schön ist das denn, liebe Krautköpfe – Dieses Essen, diese Teller, Photos, Räume und Menschen! Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Format und Blog! Bitte schreibt mir den nächsten Classroom-Termin! Und noch was Essen und Trinken, vor allem so bewusstes essen, hält ja Leib und Seele zusammen, wir kümmern uns zur Zeit mehr um die Seele auf unserem Blog lovelylifeproject.com und möchten das so gerne um leibliches bereichern. Hättet ihr Lust auf den ersten Gastbeitrag in unserer Soulfood-Reihe (Arbeitstitel ;-)), in der wir einmal im Monat einen schönen, gesunden, nachhaltigen, gerne auch vegetarischen Foodblog, gerne auch mit einem Rezept oder einem anderen Beitrag vorstellen? Ich freue mich auf eine Antwort. Much Love! Anne

    • Hi Anne, schön, dass du so begeistert von unserem Blog und auch dem ersten Workshop bist! Gerade stecken wir schon wieder mitten in der Hochzeitssaison und werden in den nächsten Monaten kaum Zeit für eigene Beiträge haben, deswegen ist es noch schwieriger mit Gastbeiträgen. Wenn du Lust hast, kannst du uns am Ende des Jahres noch einmal dafür anfragen. Dann haben wir wieder etwas mehr Luft im Terminkalender. Liebe Grüße und ganz viel Spaß mit eurer Soulfood-Reihe, Susann

  • Oh, danke für die Antwort, Susann und viel Freude bei den wunderbaren Hochzeitsreportagen – eure Bilder bei Paul liebt Paula sind ein TRAUM-. Ich melde mich dann wieder-, das eilt nicht… Much Love! Anne

  • Liebe Leute! Ich habe euren Blog erst vor Kurzem aufgrund einer älteren Ausgabe von “I like Blogs” Magazin entdeckt. Und fand ihn von Anfang an wirklich wundervoll. Und nun habe ich euren Workshop verpasst….Was soll ich sagen: mein Herz blutet… Ich hoffe es findet sehr sehr bald ein neuer statt. Bis dahin love&food aus Schweden <3

    • Liebe Aneta, wie schön, dass du uns gefunden hast! Und schade natürlich, dass du unseren Workshop verpasst hast. Aus zeitlichen Gründen wird es vorerst keinen weiteren Termin geben. Wenn du ab und zu mal hier auf der Seite schaust oder uns auf Facebook verfolgst, dann bekommst du es aber das nächste Mal hoffentlich rechtzeitig mit. Liebe Grüße, Susann

  • So schöne Bilder! Wann macht ihr den nächsten Workshop? Von euch würde ich mehr als gerne etwas dazulernen.
    Eva @evafedeveka

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter

Don't miss any new recipes, culinary stories or events! Sign up for our newsletter and get an email for all Krautkopf news and new posts.

Thanks for registering.

 

In order to prevent abusive use by third parties, we have sent you a confirmation link to your e-mail address. Please click it to confirm your subscription.

 

Scroll to top