Am Wochenende sind wir raus auf’s Land. Zu Lars, Sylvia und Levi. Die drei werkeln seit Monaten an ihrem kleinen Paradies in Mecklenburg Vorpommern und es ist so schön zu sehen, wie ihr Häuschen, der wunderschöne Garten und die Scheune immer mehr Persönlichkeit bekommen und zu ihrem Heim werden, auch wenn es nur fürs Wochenende ist. Aber allein ein Wochenende dort schenkt so viel Energie. Das liegt natürlich nicht nur an der tollen Umgebung, sondern vor allem an diesen drei wundervollen Menschen, die bald sogar zu viert sein werden.

Wir haben zusammen leckeres Sauerteigbrot gebacken und mit selbstgemachter Pflaumenmarmelde verputzt. Haben einige der Riesenkürbisse geerntet, die knusprigste Pizza überhaupt aus der Küchenhexe geholt, Geschichten erzählt, einen halben Tag in der Hängematte verbracht, Levi lachend dabei beobachtet, wie er sich wie ein kleines Schweinchen im Matsch wälzt. Wir haben Sandburgen gebaut und am Feuer gesessen. Vor ein paar Tagen haben Lars und Sylvia ihre zwei alten Apfelbäume abgeerntet und die Äpfel zu literweise unglaublich leckerem Apfelsaft pressen lassen, den wir uns haben schmecken lassen. So muss das Leben sein. Süß, sauer, lecker.

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Keine neuen Rezepte, kulinarischen Geschichten und Events mehr verpassen! Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalte eine Nachricht über alle Krautkopf Neuigkeiten und neuen Beiträge. 

Danke fürs Registrieren.

 

Um Missbrauch durch Dritte vorzubeugen, haben wir dir einen Bestätigungslink an deine E-Mail Adresse gesendet. Bitte öffne diesen um die Newsletter Anmeldung zu bestätigen.

Scroll to top