Für 3 Portionen

Vor einigen Jahren haben wir Grünkern für uns entdeckt. Der unreif geerntete Dinkel hat einen etwas verstaubten Ruf. Dabei hat Grünkern einen sehr aromatischen, nussigen Geschmack, der ihn zu einer großartigen Beilage, Suppeneinlage oder zu einem Hauptbestandteil unseres Salates macht.
Grünkern ist übrigens sehr gut verträglich und unter den Getreiden das Nährstoffreichste. B-Vitamine, Mineralstoffe, Eisen und der hohe Eiweißanteil machen ihn zu einem wichtigen Bestandteil auf unserem Speiseplan.

Grünkern, Wasser und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Die Temperatur reduzieren und den Grünkern 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Grünkern weitere 20 Minuten quellen lassen.
Den Rosenkohl halbieren. In einer Pfanne etwas Sonnenblumenöl erhitzen und den Rosenkohl zusammen mit den Kapern darin etwa 5 Minuten anrösten, bis das Gemüse gar ist. Gelegentlich umrühren.
Den Apfel entkernen und in dünne Spalten schneiden. Den Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen.
Für das Dressing alle Zutaten cremig mixen und mit dem Grünkern, Rosenkohl, Apfelspalten und Radicchio in einer Schüssel vermischen. Der Salat kann sowohl lauwarm, als auch kalt gegessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Keine neuen Rezepte, kulinarischen Geschichten und Events mehr verpassen! Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalte eine Nachricht über alle Krautkopf Neuigkeiten und neuen Beiträge. 

Danke fürs Registrieren.

 

Um Missbrauch durch Dritte vorzubeugen, haben wir dir einen Bestätigungslink an deine E-Mail Adresse gesendet. Bitte öffne diesen um die Newsletter Anmeldung zu bestätigen.

Scroll to top